FAQ

Ist die Critical Mass legal? Wie lange dauert eine Tour durchschnittlich?
Ist die Critical Mass eine Demonstration? Git es eine festgelegte Route?
Ist eine Anmeldung erforderlich? Muss ich von Anfang bis Ende mitfahren?
Wo wird der Treffpunkt veröffentlicht? Wie schnell fährt die Critical Mass?
Wo gibt es Sticker, T-Shirts etc.? Was ist das Bike-Up?
Gibt es einen oder mehrere Veranstalter? Wie läuft eine Critical Mass Tour ab?
Wer bestimmt den Treffpunkt? Was ist eine Mini-Mass?
Sind Hunde erlaubt? Wie verhält es sich mit Versicherungsschutz bei einem Unfall?
Muss ich mit dem Fahrrad teilnehmen oder kann ich auch mit meinem Skate- oder Longboard teilnehmen? Was, wenn der erste Radfahrer bei rot über eine Ampel fährt?
Ist Alkohol erlaubt? Was bedeutet Corken?
Sind Trillerpfeifen und Transparente  erlaubt? Wieso werden Fotos und Videos gemacht, muss das sein?
Brauche ich ein verkehrssicheres Fahrrad? Wann findet die Critical Mass Hamburg statt?
Muss ich einen Helm tragen? Tipps
Ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich?

Ist die Critcal Mass legal?

Die Critical Mass fährt als Fahrradverband gemäß § 27 Abs. 1 StVO durch die Stadt. Zur Zeit wird die Critical Mass Hamburg auf jeder Ausfahrt von der Polizei begleitet. Diese unterstützt die Radfahrer, indem beispielsweise Querstraßen abgesperrt werden. Die Critical Mass Hamburg ist inzwischen zur deutschlandweit größten Critical Mass angewachsen.

Ist die Critical Mass eine Demonstration?

Eine Critical Mass ist eine gemeinsame Ausfahrt, unter Beachtung der allgemeinen Verkehrsregeln und keine Demonstration. Die Teilnehmer möchten ein Signal setzen. In der Masse werden sie als Verkehrsteilnehmer wahrgenommen, die ihr Recht auf der Straße zu fahren einfordern.

Ist eine Anmeldung erforderlich?

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach auf das eigene oder geliehene Fahrrad setzen und zum Treffpunkt radeln.

Wo wird der Treffpunkt veröffentlicht?

Der Treffpunkt wird am letzten Freitag gegen Mittag oder am frühen Nachmittag bekanntgegeben. Veröffentlicht wird der Treffpunkt zuerst auf der Facebookseite der Critical Mass Hamburg. Anschließend wird er zeitnah sowohl auf dieser Webseite in der Ankündigung der jeweiligen Tour sowie auf der Trackingseite der Critical Mass nachgetragen.

Wo gibt es Sticker, T-Shirts etc.?

Es gibt immer wieder Teilnehmer, die sich die Mühe machen, Aufkleber drucken zu lassen oder ähnliches. Einfach vor oder nach der Tour durchfragen oder im Forum der Critical Mass Hamburg auf Facebook danach fragen.

Gibt es einen oder mehrere Veranstalter?

Eine Critical Mass hat keinen Veranstalter.

Wer bestimmt den Treffpunkt?

Der Treffpunkt wird auf der Facebookseite der Critical Mass Hamburg bekannt gegeben (s. Wo wird der Treffpunkt veröffentlicht?). Der Betreiber dieser Website hat mit der Festlegung des Treffpunkts nichts zu tun. Dem Betreiber dieser Webseite ist nicht bekannt, wer den Treffpunkt bestimmt und auf der Facebookseite veröffentlicht.

Sind Hunde erlaubt?

Eine Critical Mass ist nicht der geeignete Ort für Hunde oder Tiere. Zum Teil wächst die Critical Mass Hamburg auf eine stattliche Größe von über 3.000 Fahrern an. Ein Tier inmitten so vieler Fahrräder ist ein Risiko für sich und andere. Sollte es sich jedoch, aus welchen Gründen auch immer nicht vermeiden lassen, nehmt das Tier in einem geeigneten Anhänger mit. Lasst es aber bitte nicht an der Leine oder sogar frei laufen.

Muss ich mit meinem Fahrrad teilnehmen oder kann ich auch mit meinem Skate- oder Longboard teilnehmen?

Grundsätzlich natürlich. Bedenkt aber, dass manchmal ungewohnte Steigungen oder Geschwindigkeiten gefahren werden.

Ist Alkohol erlaubt?

Die Critical Mass bewegt sich im Straßenverkehr und ist Teil des Straßenverkehrs. Alkoholische Getränke und Teilnahme am Straßenverkehr auf einem Fahrzeug oder der Fahrbahn vertragen sich grundsätzlich nicht. Auch hier gilt die StVO. Letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. Wer sich alkoholisiert durch den Straßenverkehr bewegt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. (s. auch kleines 1×1)

Sind Trillerpfeifen und Transparente erlaubt?

Die Critical Mass Hamburg ist keine Demonstration und will auch nicht als solche gesehen werden. Verzichtet daher lieber auf das Mitbringen von Transparente etc. Die Critical Mass ist eine gemeinsame Ausfahrt im Straßenverkehr unter Beachtung der Regeln der StVO.

Brauche ich ein verkehrssicheres Fahrrad?

Ein verkehrssicheres Fahrrad ist auf jeden Fall gut. Licht und vor allem Bremsen sollten in Eurem eigenen Interesse funktionieren.

Muss ich einen Helm tragen?

Nein.

Ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich?

Klar. Meist fahren die Teilnehmer mit dem Rad zum Treffpunkt. Der HVV hat so genannte Sperrzeiten eingerichtet, zu denen eine Fahrradmitnahme in der U- oder S-Bahn nicht erlaubt ist. Dieses Verbot gilt täglich von 6 Uhr bis 9 Uhr und von 16 Uhr bis 18 Uhr. Ausnahme sind die Hamburger Sommerferien; hier ist die Fahrradmitnahme ganztägig erlaubt. Wer kein eigenes Fahrrad hat, kann sich eines der roten Stadträder (Leihradsystem StadtRAD) leihen. Die erste halbe Stunde fährt man auf den roten Leihrädern kostenlos. Danach werden je nach Tarif 6 oder 8 Cent pro Minute abgerechnet. Die Kosten sind auf einen Satz von EUR 12,00 pro 24 Stunden begrenzt. Eine Ausleihe erfordert eine vorherige Anmeldung, bestenfalls ein paar Tage im Vorfeld.

Wie lange dauert eine Tour durchschnittlich?

Die gefahrene Strecke hat meist eine Länge von etwa 25 bis 35 Kilometer, d.h. eine Tour  dauert ungefähr zwei bis drei Stunden.

Gibt es eine festgelegte Route?

Nein. Die Critical Mass Hamburg hat keinen Veranstalter. Die Route bestimmt sich während der Fahrt durch die Fahrer, die an der Spitze fahren.

Muss ich von Anfang bis zum Ende mitfahren?

Nein. Jeder kann  zur Critical Mass dazu zu stoßen, wenn diese schon in Bewegung ist (Trackingseite), als auch jederzeit aussteigen.

Wie schnell fährt die Critical Mass?

Schon allein aufgrund der Teilnehmermasse insgesamt mit recht moderater Geschwindigkeit, meistens zwischen 13 und 17 Kilometer pro Stunde.

Was ist das Bike-Up?

Aus Liebe zur Mass, Freude am Radeln und die gelungene Tour heben die Teilnehmer einer Critical Mass am Ende der Tour traditionell ihre Fahrräder kopfüber in die Höhe. In Hamburg und in vielen anderen Städten hat sich mittlerweile ein zweites Bike-Up kurz vor der Abfahrt als eine Art Startsignal, begleitet von Klingeln, etabliert.

Wie läuft eine Critical Mass Tour ab?

Manche Teilnehmer finden sich schon etwas früher am Treffpunkt ein. Man trifft Freunde und / oder Bekannte, fragt sich nach Aufklebern etc. durch, schnackt ein bisschen miteinander. Meist setzen sich kurz nach dem Bike-Up und der angekündigten Startzeit die Ersten in Bewegung, die Mass folgt, fährt ca. 2 bis 3 Stunden durch Hamburg. Am Endpunkt gibt es ein weiteres Bike-Up und man hat Zeit sich mit den Mitfahren auszutauschen, nochmals auf die Jagd nach Aufklebern o.ä. zu gehen, sich die zum Teil sehr ausgefallenen Bikes anzusehen.

Was ist eine Mini-Mass?

In vielen Hamburger Stadtteilen treffen sich Radfahrer, um gemeinsam zum Treffpunkt der Critical Mass zu radeln; die Touren werden als Mini-Mass bezeichnet. Meist kommen genügend Teilnehmer zusammen, 16 nämlich, um einen Fahrradverband zu bilden und zusammen mit anderen macht die Fahrt natürlich sehr viel mehr Spaß als allein. Auf Facebook findet man häufig die entsprechenden Ankündigungen.

Wie verhält es sich mit Versicherungsschutz bei einem Unfall?

Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko und eigene Haftung mit.

Was, wenn der erste Radfahrer bei rot über eine Ampel fährt?

Die Spitze der Critical Mass hält an roten Ampeln. Wenn vorne jemand bei rotem Licht fährt, hält eben die zweite Reihe an. Insofern stellt sich die Frage im Grunde nicht.

Was bedeutet Corken?

Corken ist das Absperren des Querverkehrs, damit Kraftfahrzeuge beim Umschalten der Ampel oder nach längerer Wartezeit an einer nicht-ampelgeregelten Kreuzung nicht plötzlich in die Masse hineinfahren. Dazu baut man sich einfach mit dem Rad vor den Fahrzeugen auf. Häufig bietet es sich an, freundlich den Autofahrern zu erklären, was gerade passiert und wie lange es ungefähr noch dauern wird. Auch wenn mancher Autofahrer gereizt ist, gilt hier die Devise: Nicht provozieren lassen, freundlich bleiben! Corken

Wieso werden Fotos und Videos gemacht, muss das sein?

Die Dokumentation der Tour durch einzelne oder mehrere Teilnehmer lässt sich in Zeiten des Smartphones nicht vermeiden. Auch Autofahrer oder Fußgänger machen durchaus Aufnahmen, die Critical Mass Hamburg ist imposant anzusehen. Bei den Bildern und Videos, die hier auf der Website online gestellt werden wird darauf möglichst geachtet allen Datenschutzbestimmungen folge zu leisten.

Wann findet die Critical Mass Hamburg statt?

Die Critical Mass Hamburg trifft sich in der Regel am letzten Freitag eines Monats um 18 oder 19 Uhr irgendwo im Hamburger Stadtgebiet, zukünftig:

  • 25. Dezember 2015
  • 29. Jaunuar 2016
  • 26. Februar 2016
  • 25. März 2016
  • 29. April 2016
  • 27. Mai 2016
  • 24. Juni 2016
  • 29. Juli 2016
  • 26. August 2016
  • 30. September 2016
  • 28. Oktober 2016
  • 25. November 2016
  • 30. Dezember 2016
  • 27. Januar 2017
  • 24. Februar 2017

Vergangene Fahrten sind im Archiv zu finden.

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.